Sonntag, 15. November 2009

Samstagsüberraschung

Gerade richtig kam heute ein Päckchen im wunderbaren Haushalt an.


Mein Töchterlein ist krank, sieht ziemlich geschafft aus und das Mütterchen im Fräulein ist wieder einmal ganz besorgt.
Als hätte sie es gewusst, hat Tanja genau im richtigen Moment ein so zauberhaftes Geschenke-Päckchen geschickt - seht selbst...


Sogar für Pauline ist ein Geschenk dabei. Die Armstulpen passen ihr wirklich wie maßgeschneidert und sehen auch noch total edel aus. Ich glaube, es ging ihr direkt ein wenig besser.
Morgen werden wir den superkitschi-Zicken-Kuchen backen, Tanja weiß, was wunderbare Fräuleins lieben.
Die Schokolade, die ich leider, leider schon anknabbern musste, wurde vom Pflegepersonal direkt nach dem Fototermin verspeist - man muss schließlich sehen, wo man bleibt. Wer kümmert sich denn sonst, wenn die Krankenschwester womöglich vom Fleisch fiele?
Das schönste Geschenk aber - liebe Tanja, sei bitte nicht eifersüchtig - kam von Lenny.


Der Schokoladendampfer (ich dachte, weil die Dampfwolke doch schokobraun ist) ist wunderschön, sowas konnte ich noch nie malen. Lenny hat das jedoch sooo echt hinbekommen, ich werde direkt seekrank, wenn ich das Bild länger anschaue ;o)
Es verschönert jetzt unseren Kühlschrank.

Ein ganz herzliches Dankeschön nach Schweinfurt.

Und viele liebste Grüße an alle für einen wunderbaren Sonntag.
Bleibt /werdet gesund!

Yvonne

Kommentare:

  1. Liebe Yvonne und liebes krankes Paulinchen!
    Lenny hat sich sehr über die veröffentlichung seines Bildes gefreut! Und es ist schön Euch den Samstag versüsst zu haben. Ja, den Kuchen musst Du leider selber backen, ich habe wirklich erst überlegt einen fertig gebackenen mit reinzutun. Aber stell Dir nur vor der Schokoladendampfer wäre undicht gewesen, das hätte ja einen ungeheuerlichen Schokoladenteppich auf See verursacht, da hätten sich Kuchenkrümel nicht so gut darin gemacht, oder?
    Wie toll, dass Paulina die Stulpen passen und gefallen (?), Massarbeit ist eben Massarbeit ;0)
    Von Lenny noch gute Besserung an Pauline! Das hat er mir gerade noch ins Ohr geflüstert.
    Ach ja, heute Abend gibt es natürlich virtuelle Häppchen, garantiert Kalorienfrei! Also sei rechtzeitg da, bevor die Presse alles weggefuttert hat!
    Ich drücke Euch ganz feste und hoffe wir bekommen ein Foto vom Kitschi-Kitty-Kuchen?!
    Macht's gut,
    tanja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Yvonne,
    ja so ein liebevolles Päckchen macht glücklich und gesund! Schöne Dinge habt ihr da bekommen!!!
    allerliebste Grüße, andrella

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Yvonne, so ein wunderbares Päckchen! Ich liebe es ja auch so sehr Post zu bekommen!
    Und dann noch so schöne SAchen!!!!
    GGLG, Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. na da kann es doch jetzt eigentlich nur noch "aufwärts" gehen ... herzliche Genesungswünsche sende ich und freue mich mit Euch über das zauberhafte Samstagspäckchen, das Euch erreicht hat ... alles Liebe von der Rosabella ♥

    AntwortenLöschen
  5. ...so. bevor ich ins Auto sprinte und zum Markt husche, noch ein paar Zeilen ;o)!So ein obersüßes Paket, eine wahre Fülle von zauberhaften Sachen, herrlich!Der Kuchen wird bestimmt supercool, lasst ihn euch richtig gut schmecken ;o).Weiterhin alles Gute für deine Maus, ich hoffe, dass es ihr heute noch besser geht als gestern !Einen wundervollen Tag und die allerliebsten Grüße, Petra ♥

    AntwortenLöschen
  6. ich bin's ncohmal kurz, schau' doch mal bitte in Deinen Posteingang ... nicht wundern, der Mail, die ich Dir geschrieben habe, hängen zwei größere Fotos an ...

    AntwortenLöschen
  7. wow, da geht es einem doch gleich viel besser, oder?! die sachen sind wirklicher super!!
    liebe grüße
    anneke

    AntwortenLöschen
  8. Wie fein, dass auch das Pflegepersonal bedacht wird! Ich wünsch Euch, dass ihr bald auf Grund von Gesundung wieder neue Rollen einnehmen könnt!
    Gute Besserungsgrüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Liebes Fräulein Wunderbar,

    ein wenig spät, aber selbst ja gerade erst vom Krankenlager erhoben *ähem*: Allerbeste Gutebesserungswünsche für das arme kranke Paulinchen-Mädchen! Ich hoffe doch, dass es ihr inzwischen schon viiiiiel besser geht (mit einer Menge Zickenkuchen im Magen kann es einem nur bestens gehen)?! Solch wunderbare Post tut dem kleinen Seelchen gut, da stimme ich Ihnen zu. Und wissen Sie was? Als ich heute einen übrig gebliebenen Geburtstagskeks für das allerliebste Patenkind verspeiste (dick mit Schokolade überzogen), da mußte ich doch glatt an Sie und Ihre Schokoliebe denken... *lacht* Da sieht man mal, wie nah sich Bloggerleben und Realität sein können. Herzelichste Grüße, Ihre Frau Maus

    AntwortenLöschen