Sonntag, 13. Juni 2010

Im Paulina-Fieber / Interview

Seit Freitag haben wir ein drittes Paulinchen im Hause Wunderbar ;o)
Ja, schon gut - also eine Pauline und zwei Paulinas, liebe Töchter von Petra.

Pauline hatte Recht, die Bommelchen-Paulina passt wirklich perfekt zu mir/zu uns.


Vielen Dank für dieses Zauberwesen, liebste Petie und vielen Dank auch für das Interview auf dem Blog von Expli.
Ich finde es immer wieder seltsam später zu lesen, was ich geschrieben habe...
...und dann noch in Hektik, auf den letzten Drücker ;o), aber macht euch selbst ein Bild.
Ähm... und das Fräulein kann noch nicht bis auf "drei" zählen ;o)

Wie ihr seht, komme ich einfach nicht von meinen Schmetterlingen los ♥


Einen fabelhaften Sonntag, ob mit oder ohne Fußball
wünscht

Yvonne ♥

Kommentare:

  1. Ahhh,liebstes Fräulein Wunderbar ich kreiiische!!!!Ist das ein wundervolles Foto von euch Beiden, hach ich schmelze nur so dahin, Paulinchen steht dir ausgezeichnet ;o)!Herzlichen Dank, für dieses tolle Foto!Herzlichen Dank,für dieses tolle Interview und hach, überhaupt ;o)!Ich drücke dich gaaaaanz fest und tja,hellblau kannste jetzt bei Großprojekt Teil2 erkennen ;o)!Alles Liebe, Petie ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  2. Hab's schon gelesen, liebes Frollein! Finde ich ganz wunderbar, was Du geschrieben hast und ehrlich, den Opa hätte ich gern mal kennengelernt.

    Glückwunsch auch zum (Paulina)Nachwuchs! Da wird es ja nun noch etwas wuseliger und "schnatteriger" bei Euch in der Bude! Vielleicht bringst Du sie beim nächsten Besuch einfach mal mit, dann können sie hier zu dritt mal einen Kaffeeklatsch halten - die kleinen Paulinas.
    Bei uns ist heute Tag 1 nach dem Geburtstagsdesaster, aber lies doch mal auf meinem Blog.
    Ich drück Dich und wünsche Dich ganz fest hierher!
    tanja

    AntwortenLöschen
  3. Liebes Fräulein Yvonne,
    da gratuliere ich dir aber vom ganzen Herzen zur 3.Paulina.Dein Kissen ist mit dem Schmetterling ganz besonders entzückend!
    GLG Sandra

    AntwortenLöschen
  4. oh, das Frl. Wunderbar mit einem Fräuleinchen wunderbarst, entzückend! Da möchte man vor Staunen glatt auf das herrliche Kissen sinken und dann liest man das tolle Interview und ist am Ende nochmals erstaunt, völlig platt und baff und ein Kissen das dick genug wäre einen da aufzufangen muss erst noch genäht werden!
    So, dann zum "Ken". Trikot und Hose, weiss mit rot nähen und dann die tollen Rice-Nadeln reinpieksen! Aua, aber Auja, fein, so machen wir das!
    olé olé olé oléeeeeeee
    Liebe Grüsse
    Nicole von STiL
    ... ich will Freitag Urlaub ;-(

    AntwortenLöschen
  5. Liebstes Fräulein Yvonne,
    ich habe gerade erst Dein wunderbares Interview gelesen...
    Es hat mich sehr gefreut,dass Du mich vorgeschlagen hast! ;D
    Herzliche Grüße aus Bielefeld
    Wiebke

    AntwortenLöschen